Archiv für den Monat: Juni 2022

Annàshaa’s Tagesimpuls vom 23. Juni 2022

ICH BIN das Schöpferbewusstsein spricht . . . heute ist ein Tag, der Neues verheißt. Gleichgültig wie du und in welchem Bereich du es wahrnimmst, heiße es willkommen. Du selbst hast dafür schon vor längerem den Samen dazu gesät und bist jetzt bereit, zu ernten. Sei dir bewusst, dass ALLES was du säst, auch zu Früchten wird, die du erntest.

(c) Foto / Text Annàshaa

Annàshaa’s Tagesimpuls vom 21. Juni 2022

Alles ist gut.
Wie oft hört man diesen Satz schon über Jahre und selbst ist man sehr herausgefordert, sich nicht allzu sehr darüber aufzuregen. Vor allem, wenn man sieht, was alles schief gelaufen ist, was alles schief läuft . . .
doch . . . es bedeutet nicht, traumatische Erfahrungen, herausfordernde Situationen gutzuheißen, sondern einfach nur, sie so zu akzeptieren wie sie gerade sind. Das „alles ist gut“ gibt frei, gibt die Erlaubnis sich zu bewegen, sich zu ändern. Würden wir uns zu sehr auf die Ängste, die Wut, die Zweifel, die Unsicherheiten etc. fokussieren, fühlen wir uns nicht nur schlecht, sondern wir würden uns noch mehr in Situationen verstricken, die uns einschränken, leiden lassen. Das „alles ist gut“ hilft uns los zu lassen, hilft uns auch das kleinste Quentchen Positive, in dem zu sehen, was gerade läuft, hilft uns weiter zu entwickeln. Und wenn wir trotz allem etwas nicht gut finden können, so sollen wir auch dazu stehen. Und
einfach Mist sagen.

(c) Foto / Text Annàshaa