Botschaft aus dem Schöpfungsbewusstsein vom 6. Oktober 2022

Reinigung

Sei gegrüßt du lieber Mensch. Ich grüße dich von Seele zu Seele. ICH BIN Schöpferbewusstsein spricht.

Schüttle ab. Schüttle ab alles was dich belastet. Alles was nicht das Deine ist. Alles was dir nicht mehr dienlich ist. Schüttle es ab. Befreie dich davon. Reinige dich und lade dich neu auf. Befreie dich von Fremden, befreie von deinem eignen Alten, um das Neue in deinem Leben willkommen zu heißen. Erlaube es dir, sei dazu bereit. Gebe dein Einverständnis dazu, damit die Energien fließen können.

Achte deine Gedanken. Achte deinen Gedanken dazu, sehe sie dir an und lasse sie dann wieder ziehen. Auch da erlaube dir dich zu reinigen. Lasse Altes los, lass Fremdes los, so dass Platz geschaffen wird für das Neue in dir und um dich herum. Achte deine Gefühle, achte deine Emotionen, anerkenne was ist. Und lasse es los. Siehe es dir an und lasse es ziehen. Befreie dich von dem was nicht Deines ist, was nicht mehr zu dir gehört. Befreie dich von Banden, befreie von energetischen Verbindungen aus alten Zeiten. Erlaube es dir, dass diese jetzt gelöst sind und freigesetzt werden. So dass dir wieder Kraft zukommt, um deinen Alltag zu meistern und deinen Weg zu gehen. Atme durch und lasse es ziehen. Erlaube deiner Schöpferkraft jetzt durch dich zu wirken und zu walten. So wie es aus dir heraus kommt. So wie es in deinem Plan ist.

Versuche wirklich aus den Herzen heraus zu handeln. Achte deine Gedanken, achte deine Gefühle und wähle weise das was sich stimmig anfühlt. Du bist geborgen, du bist geführt, du bist geliebt und wertgeschätzt. Glaube daran, vertraue darauf. ICH BIN Schöpferbewusstsein hat gesprochen.

Ich danke dir für eine Spende/Donation auf mein Paypal Konto via erika.hohenwarter@gmx.at oder auf mein Bankkonto AT954073010560012983

Botschaft aus dem Schöpfungsbewusstsein vom 5. Oktober 2022

Reinigung, Entspannung, Auftanken

Sei gegrüßt du lieber Mensch, ich grüße dich von Seele zu Seele . . . ICH BIN Schöpfungsbewusstsein spricht.

Ich freue mich, dass du, ihr dabei bist. Ich freue mich, dass ihr euch regelmäßig trefft und euch meine Botschaften anhört. In euch integriert. Ich freue mich einfach sehr darüber.

Spürt in euch hinein, spürt was gerade da ist. Und nehmt es an. Egal, gleichgültig um was es sich handelt, nehmt es an. Sei es Angst, Unsicherheit, Zorn, Verzweiflung . . . was auch immer ihr gerade fühlt. Es ist okay und es ist ein Teil von euch. Erlaubt es euch, zu fühlen. Versucht es nicht, wegzuschieben. Versucht es nicht zu verdrängen, sondern lasst es einfach sein. Wie es sich anfühlt, wie es gerade ist. Erinnert euch daran, immer wieder, wenn ihr gerade Gefühle verspürt, die unangenehm sind, dass sie auch ein Teil von euch sind, ein Teil der angesehen und vor allem angenommen werden möchte. Und darum erlaube es dir, einfach so zu sein, so zu fühlen, wie du es gerade tust, wie es gerade ist. Und nun ihr Lieben; lehnt euch beide entspannt zurück und ich lasse euch meine Liebe in euch, durch euch, um euch herum, fließen, so dass ihr entspannen und auftanken könnt . . . Pause . . .

Nun atmet tief durch und lasst noch einmal bewusst alles raus fließen, was nicht zu euch gehört. Lasst alles raus fließen, was ihr nicht mehr benötigt. Lasst jetzt mit eurem Atem alles hinaus fließen.

Ihr Lieben, ich wertschätze euch, ich segne euch, ich liebe euch, ICH BIN Schöpfungsbewusstsein hat gesprochen.

Ich danke dir für eine Spende/Donation auf mein Paypal Konto via erika.hohenwarter@gmx.at oder auf mein Bankkonto AT954073010560012983

Botschaft aus dem Schöpfungsbewusstsein vom 4. Oktober 2022

Berührt sein . . .

Sei gegrüßt du lieber Mensch. Ich grüße dich von Seele zu Seele. ICH BIN Schöpfungsbewusstsein spricht.

Achte dich. Achte dich was du fühlst. Achte dich was dir dein Körper sagt. Und gib ihm einfach das, was er gerade benötigt. Wenn du das Gefühl hast, Ruhe zu brauchen, erlaube sie dir. Wenn du das Gefühl hast, aktiver zu sein, dann gehe dem nach. Jetzt ist es besonders wichtig für dich, für euch, auf euch zu achten. Bei euch zu bleiben. Und wirklich nur das zu tun, was euch euer Inneres vorgibt. Was euch euer Körper erlaubt. Verbindet euch immer wieder mit eurem Herzen, mit eurer Seele, mit der Erde, mit dem Licht. Achtet und überprüft es immer wieder für euch ob ihr in dieser Verbindung seid, oder ob diese Verbindung vielleicht nicht so rein ist wie ihr es annehmt. Demzufolge ist es auch wichtig, dass ihr euch jetzt, besonders jetzt, regelmäßig reinigt. Dass ihr Energien durch euch durchlaufen lasst, die euch von alledem reinigt, befreit was euch abhält in dieser Verbindung des Herzens, der Seele, des Lichts und der Erde zu sein. Es ist gerade sehr unruhig im Feld, in der Welt. Es bricht alles auf. Es wird nicht immer die Wahrheit erzählt. Viele Emotionen, viel Ungeheiltes ist im Feld für euch spürbar. Mit manchem geht ihr vielleicht sogar noch in Resonanz. Manches riegelt euch vielleicht selbst noch in eurem Sein. Viele von euch wirken als Transformatoren. Ihr wisst was es bedeutet, doch zum besseren Verständnis für die, die sich dies vielleicht anhören, ist es, so dass ihr euch zur Verfügung stellt, diese Energien durch euch fließen zu lassen, mit der Absicht die Wiederherstellung der göttlichen Ordnung ins Feld zu bringen. Und dies kann für euch, für jede einzelne für euch sehr anstrengend sein, weil einfach sehr Vieles im Feld noch der Heilung, noch der Wiederherstellung bedarf. Und manchmal seid ihr auch mit dieser Aufgabe etwas im Widerstand, weil es euch, manchmal so scheint es euch, zu viel wird, schon zu lange dauert, für euch nicht mehr auszuhalten zu sein scheint. Doch wisset, dass ihr nicht mehr zu tun habt, dass nicht mehr geschieht, was ihr nicht auch noch tragen könnt. Und bittet eure Begleiter, bittet eure geheilten Ahnen, bittet mich, das Schöpfungsbewusstsein, darum, dass ihr bereinigt werdet, dass ihr von uns getragen werdet, so dass ihr nicht alles alleine machen müsst. Seid euch gewiss, um euch ist alles licht. Um euch ist alles hell so strahlt ihr euer Licht ab. Und natürlich bringt das in eurem Umfeld noch etwas Unruhe hervor. Vertieft vielleicht das Chaos, weil diejenigen, die es betrifft noch nicht bereit sind genauer hinzusehen, noch nicht bereit sind, es für sich, bei sich anzunehmen und in der Annahme aufzulösen. Es ist viel los zur Zeit und achtet daher einfach auf das was in eurem Umfeld geschieht was um euch herum passiert. Achtet auf die Tiere, denen ihr begegnet, denn sie zeigen euch, was mit euch ist. Im Sinne von wie ihr euch fühlt. Im Sinne von wer euch vielleicht begleitet im Sinne von sie zeigen euch euer Sein in dem Moment in dem ihr auf sie trifft und sie durch ihr Verhalten euch einen Spiegel vorhalten. Es geht nicht darum wieder an euch zu arbeiten Es geht einfach darum zu erkennen wo ihr im Moment steht und zu erkennen was ihr auch auslösen könnt im Außen. Mit eurem Sein, in eurer Größe, mit eurem ganzen Potential . . . auch wenn es euch noch nicht so bewusst ist, dass ihr dieses Potential lebt. Doch ihr tut es, ihr lebt es bereits. Euch ist es nur noch nicht bewusst und klar. Daher lasst euch auf euch selbst ein. Wenn euch nach Rückzug ist, nehmt ihn euch, gebt ihn euch und fühlt in euch. Nicht denken ist hier jetzt der Sinn, sondern fühlen ist angesagt. Fühle wie es dir geht, fühle was da ist. Und dir wird klar, wozu du in der Lage bist. Wozu du vielleicht, nicht nur vielleicht, wozu du klar wirst weshalb du gerade jetzt hier an diesem Platze bist.

Du lieber Mensch, du liebe Seele . . . es ist nicht leicht für dich im Moment, doch wisse, du bist nicht allein, du bist geführt, begleitet und geschützt. Du bist umgeben von Menschen, die ähnlich fühlen, und ähnlich gehen. Schließt euch zusammen, vernetzt euch, spricht miteinander über das was in euch vorgeht über das was ihr dadurch erlebt. So wird es leichter für jeden einzelnen von euch, mit diesen Erfahrungen, mit diesen Zeichen, mit diesen Erlebnissen umzugehen. So wird es leichter für euch, diese Zeit durchzustehen .. . . durchzustehen. Es ist der Wandel, der euch fordert. Es ist die Liebe, die euch durch diese Zeit trägt, führt und begleitet. Ich segne dich, ich wertschätze dich, ich liebe dich. ICH BIN Schöpfungsbewusstsein hat gesprochen.

Ich danke dir für eine Spende/Donation auf mein Paypal Konto via erika.hohenwarter@gmx.at oder auf mein Bankkonto AT954073010560012983

Tagesimpuls vom 1. Oktober 2022

Hole dir deine Macht zurück. Wie? Indem du selbst Verantwortung für alles was in deinem Leben geschieht übernimmst. Indem du nach Strategien strebst, welche dir helfen, dein Leben so zu ordnen, wie du es haben willst. Indem du dir bewusst machst, dass in dir eine Schöpferkraft innewohnt, die dir hilft, das Außen zu meistern. Du hast den Mut, die Geduld und die Fähigkeiten, die dafür nutzen kannst.

(c) Annàshaa