Naturheilgarten … ein Traum wird Wirklichkeit


Schon seit Jahren träume ich davon, einen Ort zu erschaffen … einen Ort der Heilung, der Begegnung und der Gemeinsamkeit.

Ich halte mich so gerne in der Natur auf, zu jeder Jahres- und zu jeder Tages- und Nachtzeit. Für mich ist Natur Erholung, Reinigung, ein Auftanken. Ich liebe es, wenn im Frühjahr alles grün wird, im Sommer die Leichtigkeit, die durch die Sonne, die langen Tage und die Wärme entsteht, im Herbst die Vielfalt der Farben erwacht und im Winter alles oder fast alles unter einer Schneedecke versinkt.

Ich liebe es, durch den Wald zu gehen, um mit den Tieren und Bäumen Kontakt aufzunehmen, um mal einen Baum zu umarmen und mich an den Eichhörnchen zu erfreuen, die vor lauter Lebendigkeit und Fröhlichkeit schon auch mal einen Ast verfehlen und auf den Boden plumpsen. Oder im Garten zu sitzen, mich am Duft der Blumen zu erfreuen, das warme Gras unter den nackten Fußsohlen zu spüren und dem Summen der Insekten zu lauschen.

Diese Liebe, die das Herz öffnen lässt, möchte ich so gerne all die Menschen erfahren lassen, die offen dafür sind. Die erkannt haben, das Oberflächlichkeit nichts im Vergleich zur Tiefe der Liebe ist, die in ihren Herzen schlummern. Aber es geht nicht nur darum diese Liebe zu wecken, sondern auch einen Blick für die Natur zu bekommen. Das Entstehen des Lebens zu sehen, das Erblühen einer Rose, die Blütezeit und auch das Welken, Sterben zu beobachten.

Diese Liebe, die dabei entsteht, ermöglicht auch Heilung. Nicht nur Heilung der Seele, des Geistes, nein, auch in weiterer Folge kann Heilung auf körperlicher Ebene entstehen.
In diesem Naturheilgarten sollen Menschen die Chance bekommen, Heilung zu erfahren, Heilung auf allen möglichen Ebenen des Menschseins. In der Kommunikation mit anderen Menschen, mit Tieren, aber auch mit Pflanzen und Mineralien. Heilung enthält auch „Ent-wicklung“. Im Sinne von Weiter gehen, Lernprozesse zu durchschreiten und in Bewegung kommen. Das bedeutet ein Kennenlernen der Natur …der „grünen“ Natur, aber auch ein Kennenlernen der eigenen menschlichen Natur durch Kommunikation, Heilung und Erkennen. Es soll die Möglichkeit geboten werden, die Vorgänge in der Natur zu erkennen. Die Botschaften der Tiere, der Vögel und Bäume sollen uns helfen, Vorgänge in der Natur zu erkennen, um zukünftig mit Veränderungen in der Natur sei es durch Erdbeben, Überschwemmung und Sturm besser umgehen zu kennen. Rechtzeitig erkennen und entsprechend handeln.





Ein Naturheilgarten, der alle Sinne anspricht, verzaubert und Leben entstehen und bewältigen lässt.

                   Kommunikation mit                                    
                   Tieren, Pflanzen und Mineralien    
                                                  Kommunikation mit den Naturgeistern              


                                                 Naturheilgarten             

            Umgang mit                                                      
          Naturereignissen                                                
                                                Integration von Mensch.Tier und Pflanzen
                                              auf der neuen Erde


                                              Heilung von Mensch/Tier



01. September 2014

Nach langer Suche nach dem passenden Ort geht es nun endlich in die Planungsphase. Der Naturheilgarten entsteht nun auch in der realen Welt und kann dann von Menschen und Tieren aufgesucht werden, um dort Heilung, Regeneration und Erholung zu finden.

Mit Hilfe von vielen soll ein Ort im Einklang mit der Natur geschaffen werden. Ich freue mich sehr darauf, weiter über die Entstehungsgeschichte zu berichten. 

Botschaft aus der Geistigen Welt

„Verzaget nicht an euren Sorgen, Ängsten und Nöten. Öffnet die Augen und nehmt das Wunderbare an, dass euch in der Natur und in der Natur eures Herzens geboten wird. Nehmt das Kleinste, was euch ins Auge fällt, als das größte Geschenk des Moments an. Gebt euch dem Moment hin, bleibt im Hier und Jetzt und ihr fühlt euch geborgen und aufgehoben.“

Botschaft aus der geistigen Welt übermittelt von Regina Erika Hohenwarter

Widerstand

Vielleicht wundern Sie sich, dass ich dem Verhalten „Widerstand“ einen eigenen Blog widme. Aber kein Verhalten der Menschen trägt zu mehr Wachstum bei  als der Widerstand.
Widerstand kann sich in vielen unterschiedlichen Facetten äußern und ist auf den ersten Blick als solches auch kaum erkennbar. Widerstand ist das natürlichste Mittel, die einfachste Strategie, um etwas zu lernen, um zu wachsen. Um an unseren Aufgaben und Lernprozessen zu wachsen.
Widerstand kann sich nicht nur auf geistig/psychischer, emotionaler Ebene sondern auch auf körperlicher Ebene zeigen. Vor allem Nackenbeschwerden, steifer Hals usw. weisen auf einen inneren Widerstand mit einer Situation, mit dem Leben an sich hin.
Und er ist ein Helfer. Ja, er hilft dem Menschen noch Entwicklungsprozesse zu durchleben, um dann zum geeigneten Zeitpunkt die notwendigen Ressourcen zu haben, um sich zu ändern oder auch nur, um Entscheidungen zu treffen.
Widerstand kann sich vor allem auch in Müdigkeit äußern. Müdigkeit am Leben, Müdigkeit, überhaupt aufzustehen, Müdigkeit, die Arbeit durchzuführen, Müdigkeit, seinen Verpflichtungen nachzukommen. Und die Müdigkeit als Fluchtmöglichkeit zu wählen, um frühzeitig ins Bett zu gehen und sich die Decke über den Kopf zu ziehen.

Widerstand ist okay und wird gebraucht. Widerstand sollte wie alle anderen Gefühle akzeptiert und angenommen werden. Widerstand macht innerlich stark und kann dann aufgegeben werden, um sich der Veränderung, dem Wandel zuzuwenden. Widerstand ist ein Teil von Ihnen, der genauso wie Trauer, Zorn, Fröhlichkeit, Freude und Ärger angenommen werden sollte, um sich als Teil in Ihnen zu integrieren. An der Größe Ihres Widerstandes erkennen Sie den Stand Ihrer Entwicklung, den Punkt Ihres Themas, der knapp vor der Auflösung steht. 
Daher … lieben Sie Ihren Widerstand, denn er hilft Ihnen, zu erkennen, wohin der Weg weiter geht.

Jenseitskontakte …

Unter dem Jenseits ist jene Welt sich vorzustellen, in die unsere Liebsten uns vorausgehen. Diese Abreise ist für uns, Hinterbliebenen, oft nur schwer auszuhalten, der Verlust schmerzt enorm. Doch nicht nur der Abschiedsschmerz ist auszuhalten, manchmal hat man auch verabsäumt, dem lieben Menschen, der weiter gereist ist, noch einige Dinge zu sagen. Worte, die noch gesprochen werden wollen, Vergebung für das gesucht, was falsch gelaufen ist oder einfach nur wissen wollen, wie die Reise verlaufen und die Ankunft auf der anderen Seite gewesen ist.
Meine Berufung ist es, den Kontakt zwischen dem Dies- und dem Jenseits herzustellen. Meine Fähigkeit, Kontakt zur geistigen Welt, zu den Verstorbenen herzustellen wurde mir quasi in die Wiege gelegt und durch viele Aus-, Fort- und Weiterbildungen auf körperlicher, mental-geistiger , emotionaler und spirituellen Ebenen verbessert und gestärkt. Durch viele Prozesse in eigenen Erfahrungen mit dem Tod bzw. dem Sterben gelaufen, weiß ich, wie es den Trauerenden geht. Ich weiß von der Schwere des Schmerzes, von den Fragen, die einen quälen und die Ungewissheit, wie es weiter gehen soll.
Wie jeder andere Trauernde auch, bin ich durch sämtliche Trauerphasen gelaufen, die es nur gibt. Angefangen von dem nicht wahr haben wollen, hadern mit Gott, der Wut und dem Zorn darüber, was geschehen ist, sogar eine kurze depressive Phase bis hin zur Akzeptanz des Erlebten.
Jeder trauernde Angehörige kann nicht nur Kontakt über mich zum geliebten Weitergereisten herstellen, sondern ich kann auch bei der Bewältigung der Trauer helfen und ich stehe als Ansprechspartnerin über einen längeren Zeitraum zur Verfügung. Sowohl Anzahl als auch Zeitpunkt sind frei wählbar.
Wir Menschen leben auch nicht alleine; häufig leben mit uns in unserem Haushalt unsere geliebten Vierbeiner Hund, Katze und Co. Auch für sie steht irgendwann die Reise an, von der sie nicht mehr zurückkehren. Auch für sie gilt, dass sie einen trauernden Menschen zurücklassen.  Und auch für sie gilt, dass Sie über mich Kontakt zu Ihrem vorangegangen geliebten Tier herstellen und es fragen können, was Sie möchten.
Ich hoffe, ich konnte in Ihnen den Mut wecken, sich vertrauensvoll an mich zu wenden und mich als Vermittlerin zu kontaktieren.
Es macht mich betroffen, zu sehen, wie viele Menschen unter ihren verletzten Gefühlen, die ihnen im Laufe ihres Lebens zugefügt wurden, leiden. Diese Seite möchte ich auch als Ausdruck meiner Betroffenheit nutzen.
Diese verletzten Gefühle können sich als psychische Probleme oder bei langfristiger Verdrängung sogar in körperlichen Erkrankungen äußern. Es stimmt mich traurig, dass viele ihre Erkrankungen „nur“ mit Medikamenten bekämpfen und sich in den seltensten Fällen den dahinterliegenden psychischen Ursachen stellen.
Sollten bereits körperliche Symptome vorliegen ist es wichtig, auch diesen zu begegnen und sich den erforderlichen Therapien bzw. Behandlungen zu unterziehen.
Durch das Heilen verletzter psychischer Gefühle können Verhaltens- oder Gedankenmuster sich verändern und sich entsprechend auf verschiedene Lebensbereiche wie Gesundheit, Beziehungen oder Beruf positiv und stärkend auswirken. Manchmal benötigt es auch eine Umstellung der bisherigen Lebensumstände.
Auch wenn Veränderungen mühevoll und beängstigend sein können, ist die Begegnung mit den Schwierigkeiten wertvoll, weil sich Zufriedenheit, innerer Friede, Vertrauen, Vergebung, Versöhnung und Liebe einstellen können. Daraus entsteht ein Zuwachs an Lebensqualität und Freude.

Wollen Sie Lebensbereiche in neue Bahnen lenken? Lassen Sie sich von mir unterstützen. Dabei bringe ich psychologische Kompetenzen, spirituelle Gedanken, mediale Fähigkeiten, energetische Methoden und psychosoziale Berufserfahrung ein.
Ihnen wird eine Beratung oder Behandlung geboten, die Sie in kurzer Zeit stärkt und handlungsfähiger macht

Selbstliebe

Die Liebe zu dir selbst und anderen Lebewesen auf der Welt ist der stärkste Motor und Antrieb 

zu gesunden und gesund zu bleiben. Dein Selbst verlangt danach, angenommen und geliebt zu 

werden, so wie es ist. Mit all seinen Stärken, aber auch mit all seinen Schwächen. Wahres 

„Stark sein“ zeigt sich darin, auch mal schwach zu sein und sich von anderen helfen zu lassen.


Lerne auf deine innere Stimme zu hören und lass dich von ihr leiten … Ängste und Zweifel sind 

Erfahrungen der Vergangenheit, die nicht mehr länger notwendig sind, lass sie gehen und 

vergib dir, dass du so lange an ihnen festgehalten hast.


GLÜCKSALPHABET

A wie    Achtsamkeit

Je achtsamer wir mit unserer Umwelt umgehen, desto glücklicher fühlen wir uns. Achtsamkeit ist der erste Schritt zu Dankbarkeit und bedingungsloser Liebe. Übe dich täglich in Achtsamkeit.

B wie     Begeisterung

Sei wie du bist. Mache das, was du willst. Dies löst Begeisterung aus. Diese Begeisterung bringt dich weiter auf deinem Weg ins Glück. Begeisterung fühlt sich an, wie auf „Engelschwingen“ getragen.
C wie     Chancen
Häufig sehen wir die Chancen erst, wenn die Gelegenheit vorbei ist, sie zu nützen. Richte deinen Fokus darauf, Chancen rechtzeitig zu erkennen und sie auch zu nutzen. Manchmal erhalten wir auch eine zweite Chance. J
D wie    Dankbarkeit
Dankbarkeit öffnet das eigene Herz und das der anderen. Dankbarkeit ebnet den Weg aus Herausforderungen. Ein dankbares Herz ist ein erfülltes, ganzes Herz.
E wie     Ehrlichkeit
  Auch wenn es manchmal schwierig ist, sei ehrlich. Sei ehrlich mit dir selbst, dann kannst du auch mit anderen ehrlich umgehen. Ehrlichkeit ist die Basis von liebe- und vor allem vertrauensvollen Beziehungen.

F wie     Freude
Spüre die Freude. Gib dich der Freude hin. Erlaube dir, sie zu spüren und zu leben. Freude erhöht deine Schwingungen und verstärkt die Liebe in dir selbst.
G wie    Glaube
Glaube an dich! Stärke deinen Glauben an dich, indem du dir selbst vertraust, in allem was du tust. Glaube versetzt Berge! Glaube hilft …
H wie    Halt
Sorge, dass du dir einen Halt kreierst. Ein Halt kann ein wahrer Freund, ein Glaubenssatz, ein Gedanke, ein Zuhause sein … Ein  Halt ist für jeden anders; ein Halt hilft dir besonders in herausfordernden Zeiten am Boden, am Ball und am Boden zu bleiben …
I wie      Individualität
Lebe deine Individualität. Individualität ist gleich Einzigartigkeit. Du bist so wie du bist einzigartig.
J wie      Jetzt
Im Hier und Jetztzu leben, zu sein macht frei. Das was du dir im Hier und Jetzt schaffst, hat Bestand, ist die Basis für deine eigene Zukunft. Im Hier und Jetzt säst du, was du später erntest.
K wie     Klarheit
Je klarer du deine Bedürfnisse äußerst, desto eher erfüllen sie sich. Klarheit ist einer der Schritte, um dein gesetztes Ziel zu erreichen. Klarheit lässt dich auf direktem Weg weiter gehen, ohne dass du Umwege machst. 
L wie     Liebe

Liebe … Liebe ist der Motor für all deine Handlungen, Gedanken und Taten. An deiner Liebe zu dir selbst, anderen gegenüber und an der Bedingungslosigkeit lässt sich erkennen, wo du im Leben stehst. Gerade bist …
M wie   Mut
Den Mut braucht es manchmal, um etwas Neues zu beginnen, Veränderungen durchzuführen oder einfach nur weiter zu gehen.
N wie    Neues
Öffne dich für Neues. Verlass deine eingefahrenen Pfade und mache, denke und fühle Neues.

O wie    Offenheit
Bleibe offen für alles, was dir begegnet, auch wenn es dir manchmal schwer fällt es anzunehmen.

P wie     Pausen
In deinem bewegten Leben gib dir auch Zeit für Pausen, um aus zu ruhen und auf zu tanken!

Q wie    Quelle
Deine innere Quelle ist der Kraftort – Kraftplatz, an den du dich jederzeit zurückziehen kannst und deine innere Quelle sprudelt durchgehend …

R wie     Reichtum
Reichtum kann sich sowohl im Inneren als auch im Außen zeigen. Sorge für inneren Reichtum, dann spiegelt er sich auch im außen! Definiere dir selbst, was für DICH Reichtum bedeutet.

S wie     Standhaftigkeit
Steh zu dir selbst!

T wie     Tagebuch
Führe ein Tagebuch, schreib alles auf, was dich gedanklich beschäftigt. Am Geschriebenen kann jeder erkennen, was in einem abläuft. Schreib auch Erfolge und freudige Ereignisse auf. Alles was dein Leben bewegt und in Bewegung hält.

U wie    Umarmung
Umarme dich oder lass dich regelmäßig umarmen.

V wie    Vertrauen
Vertraue dir und deinem Bauchgefühl. Vertraue deinem Herzen und deinen Gedanken. Vertraue auf Gott und die Liebe.

W wie   Wunder
Lass Wunder in dein Leben. Freue dich an ihnen und genieße sie!
X wie     x-fach
Vermehre alles, was dir gut tut, indem du deinen Fokus darauf richtest.
Y wie     ying yang

Ausgeglichenheit ist ein Zustand, in dem Neues entstehen kann. Sorge dafür, dass du dich in deiner Mitte hältst.
Z wie     Zufriedenheit

Sei zufrieden mit dem wie du bist oder was du hast. Darauf kannst du aufbauen; das ist die Basis fürs Glück

Botschaft im Mai von der keltischen Göttin Brigit

Sie hat sich mit mir in Kontakt gesetzt, als ich im Halbschatten eines Baumes im Gärtchen hinter dem Haus am Computer gesessen bin. Begleitet wurde ich dabei von Merlin, meinem Hund,  und verschiedenen Vögeln, die im Hintergrund gesungen haben. Obwohl es sich am Stadtrand neben einer stark befahrenen Straße befindet, hatte ich die ganze Zeit den Eindruck, mich in einer blühenden Wiese in einem weitläufigen Gelände zu befinden, in welchem ich mich alleine befinde. Das Gefühl von „zeitlos, Ruhe und Stille“ breitete sich aus. Vor meinem inneren Auge sah ich diese Gegend; dass es wunderschön war, ist jedem klar.

Brigit nahm den Kontakt durch ein Gefühl der Reinheit auf, das sich durch den Gesang eines kleinen Vogels gezeigt und verstärkt hat.

Liebes Menschenwesen, ich freue mich, dass ich durch dich meine Botschaft an die Menschen weiter geben kann, die dafür offen und bereit sind. Ich bin allen sehr dankbar, die sich für das Wohl der Natur, der Tiere und der Naturgeister einsetzen, weil es den Beginn eines wunderbaren Zusammenlebens anzeigt. Sowohl für die Natur als auch die Menschheit ist es lebensnotwendig, zusammenzuarbeiten, sich zu verbinden, einer Einheit entgegen zu streben. Es ist nicht die Trennung das Ziel sondern die Vereinigung aller Wesen auf dem schönen Planeten Erde. Helft und unterstützt einander wo es nur geht und lasst euch nicht von eurem bereits eingeschlagenen und gut entwickelten Weg abbringen. Lasst euch nicht durch die Naturkatastrophen verunsichern, sondern lernt mit ihnen zu leben und sie zu vermeiden, indem ihr auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene der Erde helft. Planet Erde braucht diese „Reinigungsprozesse“, um sich von den alten Schlacken, Belastungen und Traumen zu befreien, die ihr bereits in der Vergangenheit zugefügt wurden. Hilfreich ist es, euch selbst von diesen zu befreien und zu transformieren, damit der Erde diese Aufgabe erleichtert wird.

Ich nehme eine wunderschöne Frauengestalt inmitten einer Grünfläche voll mit Löwenzahn wahr. Es ist so gelb, soweit meine Wahrnehmung reicht und die Frauengestalt ist in ein weißes  transparentes und gleichzeitig undurchsichtiges Kleid gehüllt, das im leichten Wind flattert.

Erinnert euch an diese Botschaft, sobald ihr den Löwenzahn sichtet. Er ist das Symbol, das euch momentan begleiten und erinnern soll.

Ich segne euch!

Brigit

 

Stellen Sie sich vor, Sie betreten Ihre Wohnung – Ihr Haus und Sie spüren dabei helle Freude, Geborgenheit und Wärme. Sie spüren den Atem, die Energie, die Vitalität Ihres Heimes, so dass sich Ihr Wohlbefinden steigert. Leben Sie im Einklang mit den einzelnen Räumen, fühlen Sie sich vom Haus eingeladen, integriert und angenommen. Sehen Sie Licht, auch wenn keines brennt, spüren Sie die Wärme, auch wenn die Heizung nicht an ist, hören Sie die heimeligen Geräusche, auch wenn niemand da ist, riechen Sie angenehme Düfte, wenn auch nichts gesprüht ist, schmecken Sie die wohltuende Luft, auch wenn Sie nichts im Mund haben.

 

Genießen Sie ein Heim ohne Belastungen und Störfaktoren jeglicher Art. Genießen Sie Ihr Heim als einen Ort der Kraft und Ruhe.
 
 
 
 (c) Erika Regina Hohenwarter
Diese Lichtstrahlen sind nach einer energetischen Reinigung festgehalten worden. Es wurde mit Blitz und Digitalkamera fotografiert und es gab garantiert keine Bearbeitung mit Photoshop oder sonstigem Bildbearbeitungsprogramm.
 
Sollten Sie sich so ein Zuhause wünschen, dann helfe ich Ihnen dabei, es zu erschaffen. Informieren Sie sich unter www.erikahohenwarter.com und kontaktieren Sie mich unter info@erikahohenwarter.com